Ideen­bewertung

Bewerten, entscheiden, priorisieren Sie aufgrund klar definierter Kriterien
Involvieren Sie die Ideengeber durch die nachvollziehbare und transparente Beurteilung aller Ideen

Aus einer Vielzahl an Ideen gilt es die erfolgversprechenden Ideen, die besonders leuchtenden, herauszukristallisieren.

Genau dies ist die Aufgabe der Ideen­bewer­tung an den ein­zel­nen Meilen­steinen (Gates) im Inno­vations­prozess. Dazu sind die Be­wertungs­kri­terien Meilen­stein konform zu de­fi­nieren. Sie er­ken­nen Chancen und Risiken der ein­zel­nen Ideen. Er­höhen Sie die Anzahl ein­ge­reichter Ideen durch das In­vol­vieren der Ideen­geber in den Be­wertungs­prozess sowie das rasche und trans­parente Rück­melden der Be­wertungs­er­gebnisse an Ihre Ideengeber.
Sie ge­winnen erfolg­ver­sprechende, strategie­konforme und quali­tativ besser aus­ge­ar­beitete Ideen.

Ziel der Ideenbewertung

Ob Sie den x-fach erfol­g­reich ange­wen­deten Stage/Gate-Prozess oder einen anderen Innovations­prozess ver­wenden, das Ziel der Meilen­steine (Gates) ist immer das­selbe:
  • Das Bewerten der grund­sätz­lichen Idee oder der bisher im Inno­vations­prozess er­reich­ten Er­kennt­nisse,
  • das Entscheiden über das weitere Vorgehen und
  • das Priorisieren der erfolg­ver­sprechen­den Ideen für die nächsten Be­arbei­tungs­schritte und die Zu­weisung der benötig­ten Res­sourcen.

Ideenbewertungs­system

Je nach gewählter Bewertungs­methode fällt es Ihnen be­deutend leichter, die erfolg­ver­sprechen­den Ideen zu identi­fi­zie­ren und zu för­dern. Ein optimales Ideen­bewertungs­system hat einige An­for­de­rungen zu er­füllen. So sind Ideen:
  • rasch, gleichbleibend, trans­parent und nach­voll­ziehbar zu be­urteilen,
  • Bewertungsmethoden Meilen­stein konform de­taillier­ter zu ver­tiefen und
  • alle Arten von Ideen (Produkt-, Prozess- und Marktideen) mit demselben Bewertungs­system ein­zu­stufen.
Dies schafft Vertrauen bei den Ideengeber, fördert deren Engage­ment und stärkt Ihre Innovations­kultur, was Ihre Kunden rasch positiv wahr­nehmen werden.

Die Ideenbewertungs­software von Schweizer Innovations­beratung

Diese Ideenbewertungs­software umfasst alle Vorteile eines opti­malen Ideen­bewertungs­systems und liefert Ihnen einfach und über­sicht­lich Ergeb­nisse zu Ihren Ideen.
Ideenbewertung_Schweizer_Innovationsberatung_G

Das Ideenbewertungs­system von Schweizer Innovations­­beratung beruht auf dem System von Cooper und wurde 2010 von Florian Schweizer praxis­­orien­tiert weiter­­ent­­wickelt. Dadurch bietet es Ihnen vorzügliche Merkmale:

Ideenerfassung

  • Strukturierte, effi­zi­ente Er­fassung der Ideen
  • Erfassung von Be­mer­­kungen, Arbeits­­auf­­wen­dungen
  • Erfassung der bis­he­rigen und zu­künf­tigen Kosten sowie des vor­aus­sicht­lichen Ertrages
  • Verknüpfung von Ideen re­le­van­ten Do­ku­menten
  • Übersicht aller Ideen mit Sortier- und Filtermöglichkeiten

Ideenbewertung

  • Aussagekräftiger Inno­va­tions­grad
  • Meilenstein kon­forme Ver­tie­fung der Be­wer­tungs­fragen
  • Bewertungsfragen für alle Arten von Ideen (z. B. Produkt-, Prozess- und Markt­ideen)
  • Effiziente, gleich­blei­bende, trans­pa­rente und stets ver­gleich­bare Be­ur­tei­lung aller Ideen
  • Erfassung des Be­wer­tungs­ent­scheides

Auswertungen

  • Meilenstein konform de­taillier­te vi­suelle Prä­sen­tation der Be­wer­tungs­er­geb­nisse (Inno­vations­grad, Er­folgs­wahr­schein­lich­keit, Erfolgs­beitrag, Balanced Score­card)
  • Interaktives Ideen­port­folio
  • Diverse Ideen­listen

Budgetplanung

  • Budget­verteil­schlüssel aufgrund von mehreren Kriterien
  • Automatisierte Budget­zuweisung auf die erfolg­ver­sprechen­den Ideen
Kurz: Nutzen Sie diese Ideen­bewertungs­software für die effi­ziente und trans­parente Erfassung, Bewertung und Ver­arbeitung aller Arten von Ideen in Ihrem Unter­nehmen.

Vorteilhafte Ideenbewertungs­methoden

Muss-Kriterien

Auf der ersten Bewertungsstufe (Meilen­stein / Gate 1) ist die aus­schliess­liche Be­ant­wortung von Muss-Kriterien em­pfeh­lens­wert. Die rasche Ent­scheidungs­findung ohne vor­herigen Be­arbeitungs­aufwand ist das Ziel.

Tipp: Die Muss-Kriterien sichern auch bei den nach­folgenden Meilen­steine die Er­füllung der unter­nehmeri­schen Mindest­anfor­derungen ab.

Nutzwertanalyse

Nutzwertanalysen erlauben Chancen und Risiken sicht­bar zu machen und sind ein wichtiges Hilfs­mittel für die Priori­sierung der Ideen.

Wichtig: Die Nutzwertanalyse ist Meilen­stein konform zu verfeinern.

Wirtschaftlichkeits­berechnung

Die Wirtschaftlichkeits­berechnung gibt Ihnen Auf­schluss über die finan­zielle Erfolgs­wahr­schein­lich­keit. Sie ist in jedem Inno­vations­vorhaben un­erläss­lich. Auch werden die so ge­wonnenen Daten in der ECV-Methode verwendet.

Empfehlung: Unternehmens­weit ist ein ein­heit­liches Vorgehen be­züglich valabler Ertrags­schätzungen und korrekter Kosten­ab­gren­zungen zu de­finieren.

ECV-Methode

Der erwartete kommer­zielle Wert einer Idee (Methode des Expected Commer­cial Value / ECV-Methode) er­rechnet sich aus der tech­nischen und kommer­ziellen Erfolgs­wahr­schein­lich­keit, den zu­künf­tigen Erträgen und den Ent­wicklungs- und Markt­ein­führungs­kosten. Für die korrekte Anwendung der ECV-Methode darf ein weiterer Wert nicht fehlen: die stra­te­gische Aus­richtung des Inno­vations­vorhabens.

Tipp: Die einzelnen Parameter der ECV-Methode lassen sich bei ge­schicktem Vor­gehen einfach bestimmen.

Innovationsgrad

Ein auf einer einzelnen Frage zu de­finie­render Inno­vations­grad kann kaum ver­lässlich bestimmt werden. Werden hingegen mehrere Frage­themen verknüpft, so zeigt der Inno­vations­grad die in­kre­mentelle bis radikale Aus­prägung der Idee.

Vorteil: Der Innovationsgrad kann auch für die Plau­si­bi­li­täts­prüfung der anderen Be­wertungs­er­gebnisse ein­gesetzt werden.

Balanced Scorecard

Wird das Ideen­bewertungs­modell optimal auf­gebaut, sind die Be­wertungs­ergeb­nisse in einer Balanced Score­card dar­stellbar.

Vorteil: Auf einen Blick erkennen Sie Chancen und Risiken aufgrund der Re­sul­tate in den Be­reichen Markt, Tech­nologie, Strategie und Finanzen.

Jetzt Kurzberatung ohne Berechnung vereinbaren
Scroll to Top